AIR BELGIUM - Konkurrenz für TUI und KLM

air-belgium-a340-urlaub-curacao-karibik-ferienhaus

 

Air Belgium fliegt ab dem 3. Juli 2021 nach Curaçao. Das teilte die belgische Fluggesellschaft am Freitag mit. Dies wird KLM und TUI mehr Wettbewerb geben, was möglicherweise zu einem Abwärtsdruck auf die Ticketpreise führt.

 

Die Fluggäste werden nicht direkt vom Flughafen Charleroi in Brüssel nach Willemstad fliegen, sondern in beide Richtungen einen Zwischenstopp in Martinique einlegen. Dort können Passagiere von / nach Curaçao an Bord des Airbus A340 bleiben. Danach erfolgt noch ein kurzer 1,5-stündiger Flug zwischen Martinique und Curaçao.

 

Obwohl Reisende daher etwas länger unterwegs sind als mit KLM und TUI, kann Air Belgium dies teilweise durch niedrigere Preise ausgleichen. Zum Beispiel werden Tickets ab 650 Euro nächstes Weihnachten angeboten. Das ist deutlich günstiger als die Konkurrenz.

 

Ab dem 3. Juli werden zweimal pro Woche mittwochs und samstags Flüge angeboten. 

Der Airbus A340-300 verlässt Charleroi um 10 Uhr. Passagiere können zwischen Economy, Premium Economy und Business Class wählen.