Blog

wieder zurück

Unsere 26 Tage "Arbeitsurlaub" sind wieder vorbei. Wir konnten entspannte Tauchgänge machen, neue Leute und langjährige Gäste kennen lernen, die Sonne genießen, aber auch einige notwendige Arbeiten erledigen.

 

mehr lesen

Neu - für Taucher

Inzwischen gibt es auch am CAS BON BINI die Möglichkeit für unsere tauchenden Gäste ihr Tauchausrüstung zu spülen und zu Trocknen.

mehr lesen

Nun auch Bananen am Cas Bon Bini

Wie am Cas Iguana gibt es nun auch Bananen am Cas Bon Bini. Vielleicht können wir in 12-15 Monaten bereits ernten.

Bananen am CAS IGUANA

Bananen am CAS IGUANA - www.urlaub-auf-curacao-net
Foto: Markus Risch
Banane am CAS IGUANA - Urlaub auf Curacao
Foto: Thomas Schumacher

mehr lesen

Sonne - Salzwasser - Schuppenflechte

Die Schuppenflechte (Psoriasis) ist eine chronisch-entzündliche, erblich veranlagte Hauterkrankung, die durch innerliche und äußerliche Auslöser provoziert werden kann. Ein großes Problem sind auch die psychosomatischen Beschwerden und die Einschränkung der Lebensqualität der Patienten. Schuppenflechte ist nicht ansteckend. 

 

Warum berichten wir hier über dieses Thema?

 

Ein Gast hat uns darauf aufmerksam gemacht. Er war mit seiner Frau 2016 zum ersten Mal auf Curacao und hat bereits während des Urlaubs eine deutliche Besserung seiner Schuppenflechte am Ellenbogen festgestellt. Auch im Urlaub 2017 auf Curacao konnte er die gleiche positive Wirkung beobachten.

 

Es ist bekannt, dass eine ursächliche Heilung dieser Krankheit nicht möglich ist und dass entsprechende Therapien nur auf eine Linderung  der Symptome abzielen können. Neben Cremes, Salben und Lotionen gehören auch Behandlungen mit UV-Licht und Salzwasser zum Programm.

 

Gerade UV-Licht und Salzwasser sind auf Curacao reichlich vorhanden. Unser Gast ist überzeugt davon, dass ihm beides geholfen hat. Sein Urlaub 2018 auf Curacao ist bereits in Planung.

Gäste aus der Schweiz

Liebe Petra und Karl Heinz, 

es war traumhaft in der Villa CAS IGUANA zu sein.

Auch Bianca und Peter, sowie Tony waren sehr hilfsbereit und haben unsere Ferien zu einem unvergesslichen Urlaub gemacht.

Wir freuen uns jetzt schon wieder einmal Ferien in CAS IGUANA zu machen.

Ja, Air Berlin ein Kapitel für sich!

Aber wir haben versucht so wenig wie möglich an das zu denken und somit auch erst am Sonntag Abend einen neuen Flug gebucht.

Ja leider sind dadurch auch 2000 Franken verloren gegangen, die wir wahrscheinlich nie mehr sehen :(

Vielen Dank für die schöne Zeit in ihrem Ferienhaus. 

Liebe Grüsse aus der Schweiz

Karl und Robin 

Saarspektakel

Banner - www.urlaub-auf-curacao.net

Dank der freundlichen Unterstützung von GERUSA Sport konnten wir in diesem Jahr wieder unsere Ferienhäuser CAS IGUANA und CAS BON BINI auf dem Saarspektakel in Saarbrücken präsentieren. Tauchen und das Taucher - Paradies Curacao sind die ideale Kombination oder auch Motivation das Tauchen zu erlernen.

airberlin

airberlin - www.urlaub-auf-curacao.net
mehr lesen

Herzlichen Dank

Wir sind bemüht unsere Webseite immer aktuell zu halten, die Bedienerfreundlichkeit zu verbessern und Gäste und Interessenten mit Informationen über Curacao und unsere Ferienhäuser zu versorgen.

Dadurch kann es natürlich vorkommen, dass Dinge geändert oder Unterseiten verschoben werden und somit Suchergebnisse bei Google und Co. zwar auf unsere Webseite führen, aber nicht das gewünschte Ergebnis zeigen.

 

Es gibt Zeitgenossen, die solche Fehler suchen und stundenlang auf dieser fehlerhaften Unterseite unserer Webseite bleiben. Vielleicht soll das dem Ranking unserer Seite schaden.

 

Wir haben das natürlich bemerkt und waren somit gezwungen, uns als Laien ( was Webseiten betrifft ) mehr mit den verschiedenen Themen: SEO, SERP´s, Ranking, Keywords, Content und Co befassen. Dadurch haben wir doch das ein oder andere in diesem Bereich gelernt und konnten unsere Webseite kontinuierlich verbessern.

 

Vielleicht findet jemand noch weitere Fehler oder Verbesserungsmöglichkeiten für unsere Webseite. Wir werden diese dann zeitnah beheben. Versprochen. 

Für die weitere Unterstützung möchten wir uns schon jetzt ausdrücklich bedanken.

In den Sommerferien nach Curacao

Jetzt heißt es schnell sein. Air Berlin bietet aktuell sehr günstige Direkt - Flüge vom 04.07. bis 18.07.2017 ab Düsseldorf nach Curacao für 603€ an. Wer also in den Sommerferien nach Curacao möchte muss sich beeilen.

 

!!! Das CAS BON BINI ist in dieser Zeit noch frei. !!!

 

Hier geht es zum Belegungsplan.

mehr lesen 0 Kommentare

Last Minute

LAST MINUTE im CAS IGUANA, unserem Ferienhaus mit Pool, auf Curacao.

 

Sonne, Sand, Meer und türkisfarbenes Wasser.

 

Das CAS IGUANA ist vom 18.04. bis 16.05.2017 noch frei.

 

Air Berlin bietet in dieser Zeit günstige Direktflüge von Düsseldorf nach Curacao an. Wir würden uns freuen, wenn wir euch als Gäste des CAS IGUANA begrüßen dürfen.

 

Wir bieten 14 für 10. Das heißt 14 Tage bleiben und nur 10 Tage bezahlen.

 

Das Ferienhaus CAS IGUANA liegt im Villapark Fontein, der über eine 24/7 Security verfügt.  

 

Das CAS IGUANA besitzt zwei großzügige Schlafzimmer mit jeweils ca. 15m2, Klimaanlage und dazwischen liegendem Bad.

 

Das Haus verfügt über Einbauschränke und Moskitogitter in den Schlafzimmern und im Bad. Das geräumige Wohnzimmer bietet ausreichend Platz für alle Gäste. Die Küchenzeile ist voll ausgestattet mit den üblichen Küchenutensilien wie: Besteck, Geschirr, Töpfen, Pfannen, einem großen Kühlschrank mit Gefrierfach, Gasherd mit Backofen, Kaffeemaschine, Toaster, Wasserkocher, usw.

 

Die Netzspannung im Haus beträgt 220 Volt und es sind ausreichend Steckdosen vorhanden. ( kein Adapter erforderlich ).

 

Für Ihre Wertsachen gibt es einen Tresor.

 

Im Außenbereich verfügt das CAS IGUANA über einen Pool mit schattigem Pavilion, bzw. einer überdachten Terrasse, Sonnenliegen, Hängematte und Grill. Auch an die Taucher unter den Gästen im CAS IGUANA ist gedacht. Seitlich neben dem Haus gibt es ein Spülbecken und einen abschließbaren Trockenraum für die Tauchausrüstung.

mehr lesen 0 Kommentare

Unser neuer Reiseführer ist da.

Unser neuer Reiseführer beinhaltet auf 98 Seiten mit herrlichen Farbfotos viele Informationen zur Insel, Sehenswürdigkeiten, Museen und all dem, was Besucher und Urlauber interessiert. Ein besonderes Kapitel haben wir einigen der ca. 150 Landhäuser der Insel gewidmet.

Reiseführer Urlaub Curacao
mehr lesen 0 Kommentare

Bilanz nach 2,5 Wochen

Ja, 2,5 Wochen sind vorbei und wir sind fast fertig. Nur noch einige Kleinigkeiten sind zu machen. Die ersten Gäste sind auch schon fast auf dem Weg. Sie kommen nach einem Zwischenstop auf Aruba zu uns. Leider konnten wir keine Moskito - Fenster anbringen, weil es auf der Insel zur Zeit die erforderlichen Führungsschienen nicht gibt. Im Moment haben offensichtlich die Container mit dem Weihnachtskram Vorrang.

CAS BON BINI - Tag 9

Heute haben wir versucht, den restlichen Kleinkram zu bekommen. Bei Kooyman haben wir die gewünschten Außenlampen gefunden. Zu Hause angekommen stellten wir fest, daß 3 von 8 Lampen das Glas gebrochen war. Also morgen umtauschen.

CAS BON BINI - Tag 8

Heute sollen der Eßtisch, 6 Stühle, ein Regal und eine Sitzgruppe geliefert werden. Die Jungs waren sogar pünktlich, was hier nicht unbedingt etwas Gutes bedeutet. Und so war es auch. Bei der Sitzgruppe wurden die Teile in zwei verschiedenen Farben geliefert. Zum Glück haben wir das gleich bemerkt und konnten die Jungs noch abfangen, denn die hatten den Ausgang aus dem Villapark nicht gefunden.

CAS BON BINI - Tag 4

Heute sollte das erste Bett geliefert werden, denn morgen kommen neue Gäste ins CAS IGUANA und wir ziehen ins CAS BON BINI um. Mohamed und sein Fahrer kamen fast pünktlich und das Bettgestell war schnell aufgebaut. Es gab nur ein Problem. Die Matraze hatte die richtige Größe, nur das Bett war zu kurz. Also mussten die Jungs wieder zurück und längere Seitenteile holen.

CAS BON BINI - Tag 3

Als wir heute von unserer Shopping - Tour zurück kamen, standen Kühlschrank und Gasherd  vor der Tür. Eigendlich hätten das gestern schon geliefert werden sollen. Das Lounge - Set und den Esstisch konnten wir heute bestellen. Lieferung erfolgt     ( vielleicht ) am Dienstag.

CAS BON BINI  Tag 2

Die ersten Lampen, Vorhangstangen und Kleinkram sind eingekauft und teilweise auch schon montiert. Heute sollten eigentlich Kühlschrank und Gasherd geliefert werden. Aber die Betonung liegt auf " sollte ". Mal schauen, ob der gute Mann morgen kommt.

CAS BON BINI -Tag 1

An unserem Ankunftstag konnten wir doch schon die ersten Dinge in Angriff nehmen. Kühlschrank und Gasherd sind bestellt und werden morgen geliefert.

Ferienhaus - CAS BON BINI

Seit Ende Juni 2016 sind alle Papiere beim Notar erledigt und wir, bzw. Ed kann mit den notwendigen Arbeiten beginnen. Das Unkraut auf dem Grundstück wurde bereits beseitigt, der Pool ist sauber und die 3 Klimaanlagen wurden bereits montiert. Für uns heißt es jetzt warten bis Oktober 2016, damit wir mit der Einrichtung beginnen können.


Speed - Booking

Heute hatten wir ein Erlebnis der besonderen Art. Mirjana und Tino aus Germering fragten um 10:00 Uhr an, ob das CAS IGUANA für Anfang November frei sei. Um 11:00 Uhr kam auch schon die Buchung. Nach dem Versenden der Rechnung erhielten wir um 15:45 Uhr die Nachricht, dass die Anzahlung schon angewiesen sei.

Das hatten wir noch nie. Von der Anfrage bis zur Anzahlung in knapp 6 Stunden.

Mirjana und Timo Ihr seid Spitze.

Absoluter Rekord

Unsere 2. "Wiederholer"

Kaum waren unsere Gäste aus dem Urlaub zurück haben sie bereits ihren Urlaub für 2017 im CAS IGUANA gebucht. Die 2. Wiederholer nach nur einem Jahr Vermietung sind für uns ein guten Zeichen.
Dann haben wir doch einiges richtig gemacht. Es freut uns sehr, dass Ihr euch wieder für das CAS IGUANA entschieden habt.

Die 1. Buchung für das CAS BON BINI

Bereits wenige Tage nachdem unsere neue Webseite online war kam die erste Buchung für das CAS BON BINI.

Die neue Webseite

Unsere neue Webseite ist online. www.urlaub-auf-curacao.net

Das CAS IGUANA bekommt einen neuen Anstrich

Unsere ersten "Wiederholer"

Jana und Christian waren bereits im November 2015 Gäste im CAS IGUANA. Es hat ihnen so gut gefallen, dass sie ihren Urlaub 2016 auch hier verbringen werden. Wir freuen uns.

3 Wochen sind schon wieder um

Unsere Zeit auf Curaçao ist für dieses Jahr schon wieder vorbei.

Wir haben in der kurzen Zeit viel erreicht. Bananen, Papayas, Moringa und Palmen wurden geplanzt. Der Trockenraum und das Spülbecken für die Tauchausrüstung sind auch fertig geworden. Nachdem wir das Trip- System für die Pflanzen erweitert hatten konnten auch die 2,5 Tonnen Split verteilt werden. Das war viel Arbeit und wenig Erholung, aber im nächsten Jahr soll es besser werden.

Jetzt hat uns KLM noch 2 Stunden Urlaub geschenkt ( unsere Maschine kommt später ) und wir können noch einmal in den Pool.

CAS IGUANA - viel Arbeit

Seit 5 Tagen sind wir nun auf "unserer" Insel und konnten bereits einige Arbeiten erfolgreich beenden. Den Grill haben wir bereit eingeweiht. Der Wlan Router wurde an einem geeigneten Platz montiert. Die Hängematte unter der Porch läd zum relaxen ein. Die Aloevera - Plantage wird immer größer und die Bananen, Papayas und Moringo sind bestellt.

Morgen kommt ein LKW  mit Holz für das seitliche Gartentor und den Trockenraum für die Tauchausrüstung.

Das Wasser in unserem Pool mit 33,7° kann mit jedem Thermalbad konkurieren. 

Wlan

Die UTS war da und hat das Kabel für den Internet-Anschluß verlegt. Wlan funktioniert jetzt.

Internet - Anschluß

Nach einigen Problemen mit Wlan, auf Grund der großen Entfernung zum nächsten Router, soll nun in der kommenden Woche UTS ein Kabel für den Internet-Anschluß verlegen.

CAS IGUANA - Tag 20

Drei Wochen sind schon zu Ende. Freunde und Bekannte haben bezweifelt, ob wir das alles schaffen werden, aber wir sind zufrieden, mit dem was wir erreicht haben. Um 13:00 Uhr geht es Richtung Hato und zurück ins kalte Frankreich. Aber nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub. In der nächsten Wochen beginnen schon die Planungen für unseren nächsten Aufenthalt im CAS IGUANA. Vielen Dank an Tonny und Ed für die hilfreiche Unterstützung.

CAS IGUANA - Tag 13

Heute wurden 2,5 t Split geliefert. Die müssen natürlich noch verteilt werden. Die Betten für das vordere Schlafzimmer sind aufgebaut und auch unser DOGHOUSE ( Schutzhütte für die Poolpumpe ) steht an seinem Platz.

CAS IGUANA - Tag 10

Heute haben wir 2 Dinge in Angriff genommen, die "zu Hause" gar kein Problem darstellen. Müll wegbringen und eine Gasflasche holen. Das hört sich doch einfach an.

 

Zunächst zum Müll.

Durch die Klimaanlagen und verschiedene, andere Dinge hat sich in den letzten Tagen viel Verpackungsmüll angesammelt, der nicht in eine normale Mülltonne passt. Auf dem Weg Richtung Willemstad gibt es eine Mülldeponie, wo man solche Dinge kostenlos abgeben kann. Wenn amn die heimische Mülltrennung kennt, war es erschreckend zu sehen was hier abgeht. Links des Weges lagen jeweils ein Haufen Flaschen, Steine, alte Mülltonnen, weiße Gartenmöbel und Asbest. Auf dem höchsten Punkt der Deponie angekommen eilen fleißige Hände herbei um den Müll aus demn Kofferraum zu holen. Die sind interessiert an Essensresten und sonst verwertbarem. Wir haben gesehen, wie man diesen Menschen von einem Müllauto ein Karton mit vergammelten, rohen Hähnchen zugeworfen hat. Schrecklich dass es soetwas gibt.

 

Nun zum Gas:

Ed hatte uns ja schon vorgewarnt. Für Gas braucht man einen Tag.

Von CURGAS wussten wir ja schon, dass es die nächsten 2 Monate keine kleinen Gasflaschen geben soll. Ed hat uns dann mit einer Gasflasche für gewerblich genutze Grills ausgeholfen. Problem dabei - gleiche Größe, aber anderer Anschluß und eine Füllung kostet statt 13,50 NAF - 30 NAF. Warum weiß niemand.

Wir sind gut vorbereitet losgezogen Richtung Willemstad zu Martina Plumbing. Dort angekommen hieß es, dass wir unsere Flasche, die wir von Ed bekommen haben erst füllen lassen sollten. Wenn das geklappt hat, dann verkauft er uns auch das entsprechende Material zu Installation. Die entsprechende Anschlußstelle an unserem Herd hatten wir vorsichtshalber fotografiert. Hier war er der Meinung, wir sollten das Teil abschrauben und mitbringen. Wir also wieder zurück zum Villapark, das Teil abgeschraubt und mit den leeren Flaschen nach Terra Cora an die Tankstelle zum Füllen. Dort angekommen saßen ca- 20 Leute auf ihren Gasflaschen und unterhielten sich. Man konnte weder bezahlen noch wurden Flaschen gefüllt. Die Nachfrage ergab, dass es seit 2 Tagen kein Gas gibt, aber der Truck unterwegs sei. In Santa Rosa

( also 1x quer durch die Stadt ) kamen wir 5 vor 12 an und konnten gerade noch bezahlen und unsere Flaschen füllen lassen. Von dort aus ging es dann mit der gefüllten Flasche zu Martina Plumbing. Der nette Herr vom Vormittag war natürlich in der Pause und die Dame an der Kasse hatte keine Ahnung. Also warten von 12:30 bis 14:00 Uhr. Das Material war alles vorrätig, sodaß wir gegen 15:30 Uhr wieder im Villapark waren. Ergebnis: 7 Stunden um etwas Müll wegzubringen und eine Gasflasche füllen zu lassen.

CAS IGUANA - Tag 9

Heute kam endlich der Installateur für die Klimaanlagen. 5 Stunden hat der ganze Spaß gedauert. Zwischendurch kam dann noch der Monteur für die Poolbeleuchtung und auch die beiden Einzelbetten wurden ( 3 Stunden zu früh ) geliefert und aufgebaut.