Tourismus trotz Corona

Die Bundesnotbremse ist nun seit etwas mehr als 2 Wochen in Kraft, die Infektions- und Inzidenzzahlen sinken und das in vielen Regionen Deutschlands und liegen dabei stabil unter der Hundertermarke.

Die Nachrichten - verbunden mit den steigenden Impfraten - sorgen für jede Menge Hoffnung.

 

Seit dem 08.05.2021 häufen sich die Anfragen für einen Urlaub auf Curacao. Reisen nach Curacao sind möglich, die Infektionszahlen sehr niedrig und die Urlaubsfreude steigt.

 

Auch die Zahl der Flugbuchungen steigen. Leider werden dadurch in absehbarer Zeit auch die Ticketpreise wieder anziehen.

 

Gäste buchen Urlaub, weil sie bereits ihren 2. Impftermin kennen.

Das steigende Impftempo ist der Auslöser und Wendepunkt in Sachen Urlaubsbuchung. Viele Gäste wissen inzwischen, wann ihre Impfung erfolgt, geben noch 14 Tage dazu und planen die Zeit danach für ihren Urlaub ein. 

 

Werden Ferienwohnungen deutlich teurer ?

Viele Gäste befürchten, dass Ferienwohnungen und Ferienhäuser deutlich teurer werden.

 

Wir hatten in 14 Monaten Corona nur wenige Buchungen, bei denen die Gäste angereist sind oder anreisen konnten. Gleichzeitig sind unsere Ausgaben geblieben. Strom, Wasser, Internet, Versicherungen, Steuern, Poolreinigung und Housekeeping mussten weiter bezahlt werden. Unser Housekeeping verlangt ab Juli 2021 etwa 20 % mehr. Das bedeutet also auch für uns, dass wir unsere Preise anpassen müssen. Das tun wir aber nicht sofort, sondern möchten unseren Gästen noch die Möglichkeit geben, zum alten Preis zu buchen.

 

Buchen Sie noch in diesem Jahr zum alten Preis.

Buchen Sie noch in diesem Jahr zum alten Preis - auch für eine Reise, die erst 2022 oder 2023 stattfindet.